Owen Beardsmore 2018-02-13T17:41:37+00:00

Gedämpfter Knall: Jagd auf den britischen Muntjakhirsch

Irgendwann in den 1880er-Jahren haben sich auf den Britischen Inseln ein paar Muntjakhirsche aus einem Gehege davongemacht und in den Wäldern und Parklandschaften des Inselreichs ein wunderbares neues Habitat gefunden. Der Einwanderer hat sich gut eingerichtet und gilt mittlerweile als häufigster Hirsch Englands. Wenn die Muntjakdichte zu hoch wird, leiden Wald- und Landwirtschaft unter den kleinen Hirschen (Widerrist 40 bis 65 cm). Für den Jäger und Outfitter Owen Beardsmore ein interessantes Wild – und eine reizvolle Jagdaufgabe.

Owen Beardsmore (50) ist ein Jäger von Kindesbeinen an und hat nach einer Karriere in der Kommunikationsbranche mit 40 die Reißleine gezogen, um noch einmal ganz von vorn anzufangen: als Jagdführer und Jagdreiseanbieter. Die britischen Inseln sind sein Jagdrevier und das seiner Kunden aus aller Welt. In mancherlei Hinsicht sind die Briten den mitteleuropäischen Jägern voraus: Schon seit rund einem Jahrzehnt hat sich der Schalldämpfer hier durchgesetzt. Owen selbst ist ein großer Freund der „sound moderators“ – ein Tinnitus als Jagdandenken aus der Zeit davor ließ sich nicht vermeiden.

Merkel FoM OB
Merkel FoM OB

Beardsmore führt eine Helix mit Explorer-Kunststoffschaft, bevorzugt das Kaliber. 308 und einen Lauf mit Gewinde, auf den der Schalldämpfer geschraubt wird: „Wer mit dem Schalldämpfer schießt, schießt entspannter – der bisweilen schmerzhafte Schussknall wird damit erträglich. “ Die akustische Entspannung bei gleichzeitig weniger Rückstoß und reduziertem Mündungsfeuer sorgt für besseres Handling beim Schuss. Wenn ein zweiter Schuss nötig wird, hilft der Schalldämpfer wieder, denn für das Wild ist es schwer auszumachen, woher der Schuss kam. Für das Kaliber spricht, dass es unbeeindruckt von Zweigen und Unterholz sein Ziel findet und eine gute Knockout-Qualität besitzt.

Die Jagd auf den seltsamen Kleinhirsch mit den Fangzähnen ist durchaus eng verknüpft mit dem Schalldämpfereinsatz: Muntjaks sind ausgesprochene Kulturfolger, sind in ihren engen Revieren ständig in Bewegung und treiben sich im Dickicht oft in der Nähe von Gärten und Häusern herum. Der Schalldämpfer nimmt dem Schussknall die Bedrohlichkeit im Wohnumfeld und reduziert die Belästigung der Anwohner, denn oft wird frühmorgens und in den Abendstunden gejagt. Geschossen wird auf Distanzen zwischen 50 und – angesichts der Größe des Ziels – respektablen 150 Metern.

Der Muntjak spricht ganzjährig auf Lockrufe an. Seit mehr als zwei Jahren ist die Helix Beardsmores ständiger Begleiter, wenn es auf den Muntjak geht: „Das Gewehr ist modern, handlich, intuitiv zu bedienen. “ Breadsmore schwärmt vom schnellen Nachladen auf Drückjagden, wenn er unterwegs im Ausland ist, und von der Robustheit der Konstruktion: „Ich überlasse sie oft Jagdgästen und die gehen nicht zimperlich damit um. “ Außerdem ist die Helix flexibel an ein Jagdprojekt anpassbar – und er erklärt dies „very british“: Der Lauf- und damit Kaliberwechsel ist der einfachste und schnellste im Markt: „Das geht schneller, als sich eine Tasse 5-Uhr-Tee einzuschenken. “

Owen Beardsmore / England

Owen Beardsmore jagt von Kindesbeinen an. Nach einer Karriere in der Wirtschaft hat er die Reißleine gezogen, um noch einmal ganz von vorn anzufangen und sich seiner Leidenschaft zu widmen: dem Jagen. Mit seiner Firma Cervus UK organisiert der 52-jährige Jagdreisen weltweit. Sein Lieblingsgewehr: Die Helix Suppressor.

Wie kamst du zum Jagen?
Owen:
Schon in jungen Jahren habe ich einem Wildhüter auf einem Landgut neben meinem Dorf geholfen. Dort habe ich angefangen Kaninchen, Tauben, Ente und dann Füchse zu jagen. Ich habe immer schon die Natur geliebt und die Jagd war eine natürliche Entwicklung, in den Wäldern zu sein.

Was ist deine bevorzugte Jagdart?
Owen: Die Waldjagd auf Rehe und Muntjakhirsche.

Was und wo jagst du am liebsten?
Owen: Ich jage viel, sowohl beruflich als auch privat – zu meiner Erholung. Am liebsten jage ich aber Gämsen in den Alpen.

Hast du ein jagdliches Traumziel?
Owen: Kamchatka McNabb! (Ostsibirischer Elch, Dickhornschaf & Korjak Schneeschafe)

Was ist dein Lieblingskaliber?
Owen: .308 Win.

Zum Abschluss: Dein jagdlicher Leitspruch?
Owen: Bei der Jagd ist jeder Tag ein Schultag. Man kann nie aufhören etwas über die Natur und unsere Wildarten zu lernen.

Merkel FoM Portraet Owen Beardsmore

HELIX Suppressor

> mehr