Bockdoppelbüchsen
Bockdoppelbüchsen 2018-02-13T16:05:15+00:00

Bockdoppelbüchsen

Merkel gehört zu den Initiatoren des Bockgewehrs – ob als Büchse oder Flinte, der „Suhler Bock“ wurde durch die Marke Merkel geprägt. Die Bockbüchse addiert zu den Vorzügen der Doppelbüchse die Vorteile der übereinanderliegenden Läufe hinzu: Präzises Visieren über eine Laufachse und uneingeschränktes Sichtfeld gehören dazu. Aber auch ästhetisch macht die schlanke Waffe eine gute Figur. Ein Kipplauf-Klassiker, den es bei Merkel als handwerklich gefertigtes Meisterstück BDB 323 gibt oder als modern interpretierte Bockbüchs-Varianten B3 und als Bergstutzen B4. Beiden Bockbüchs-Konzepten – dem Meisterstück genauso wie den modernen aus Suhl ist ein zeitloses Konstruktionsprinzip mit hohen Sicherheitsreserven und eine ererbten Präzision und Ergonomie gegeben. So schön können Jagdgewehre sein, die sich evolutionär dem perfekten Gewehrkonzept nähern.