Merkel Suppressor 2018-02-15T10:47:40+00:00

Merkel Suppressor

In vielen Ländern der Welt sind Schalldämpfer im jagdlichen Einsatz zugelassen. In anderen – so wie in vielen deutschen Bundesländern – benötigt ein Jäger für einen Schalldämpfer eine amtliche Genehmigung. Wer einen Schalldämpfer verwenden darf, schont sein Gehör, die Umwelt, das Gehör seines Hundes und vermeidet Jagdstress beim Wild. Damit ist der Schalldämpfer aber nicht nur ein Gehörschutz zum Aufschrauben: Der neue Suppressor von Merkel wurde in Kooperation mit dem Schweizer Spezialisten B&T entwickelt. Er passt auf jeden Lauf mit Mündungsgewinde M15x1. Der Merkel-Suppressor reduziert nachweislich den Spitzenschalldruck des Mündungsknalls in allen Kalibern um mindestens 20 dB(C) – das ist in einigen Ländern Voraussetzung für die Eintragung. Ausserdem reduziert er den Rückstoß beim Schuss. Mit einem Suppressor-Lauf ist der Lauf mit aufgeschraubtem Suppressor nicht länger als ein Standardlauf.