Das Unternehmen
Das Unternehmen 2018-02-19T14:27:58+00:00

Merkel. Made in Suhl, Germany

Es gibt Regionen und Städte, die ein Vermächtnis pflegen: Was in Glashütte die mechanischen Uhren, ist die Spitze in Brüssel und der Rotwein im Bordeaux. Aus Suhl kommen Waffen – neueren Erkenntnissen zufolge seit etwa 1499, urkundlich belegt seit 1535. Und das Wissen um die Fertigung edler Gewehre ist tief im kollektiven Gedächtnis der Menschen dieser Region verwurzelt. Die alte Stadt Suhl ist das Tor zum Thüringer Wald. Hier gibt es gut zugängliche Eisenerze und den Wald; das Holz, das dazu diente, die Eisenhütten zu befeuern.

Merkel ist die letzte große Marke der alten Waffenstadt Suhl. Die Merkel Manufaktur legt hier seit 1898 mit jedem hergestellten Jagdgewehr Zeugnis ab für die Kunstfertigkeit ihrer Graveure, für die Sensibilität ihrer Schäfter, für das Geschick ihrer Büchsenmacher und das Genie ihrer Ingenieure. In einer Geschichte reich an Herausforderungen und Erfolgen haben die Marke und das Unternehmen eines bewiesen: Tief in der Tradition der Region verankert ist das Gen für feinste Jagdgewehre made in Suhl, Germany.

In Suhl steht heute auf dem Friedberg eine der modernsten Fertigungsanlagen für Jagdwaffen Europas. In einer einzigartigen Fertigungstiefe, die vom Stahl in der Laufschmiedeanlage und dem feinen Holzrohling ausgesuchter Qualität und Herkunft bis zum eingeschossenen Jagdgewehr reicht, entstehen ebenso traditionell handwerklich gefertigte Meisterstücke wie konsequent pragmatische moderne Büchsen für die Jagd. Denn Merkel hat über mehr als 120 Jahre immer eines in seiner DNA untrennbar verbunden: Die Liebe zu den Prinzipien der Büchsenmacherei und die Kunst, aus altem Wissen neue Ideen zu generieren, die dazu angetan ist, die Grenzen der Welt des Jagens auszuloten und immer wieder einen Schritt weiter zu gehen.