Graveure 2018-02-14T13:08:58+00:00

Die Kunst der Graveure

Wo sich beim Jagdgewehr Kunst und Kunsthandwerk überschneiden, da ist der Graveur am Werk. Hunderte von klassischen Vorlagen und Tausende individueller Lösungen haben die Merkel Graveure seit der Unternehmensgründung realisiert. Der Suhler Beiname des „Deutschen Damaskus“ ist den Merkel Graveuren Anspruch und Verpflichtung zugleich. Die Kunstfertigkeit ihrer Graveure ist eine der ganz großen Stärken der Merkel Manufaktur. Das Tier- oder Naturstück auf dem Jagdgewehr ist ein Stück Jagdkultur – es bezieht sich direkt auf die archaischen Naturdarstellungen in den Höhlen der frühen Jäger. Es ist Dekoration und zugleich Beschwörung des Jagdglücks. Es ist ein bisschen auch Ausdruck der Magie der Jagd.

Merkel Mood Gravuren
Merkel Mood Gravuren
Merkel Mood Gravuren

Merkel beschäftigt sechs eigene Graveure – jede und jeder davon ein Spezialist seines Fachs. Graveure durchlaufen eine klassische Ausbildung und dann eine mehrjährige Einarbeitungszeit, bis sie in der Manufaktur vielseitig eingesetzt werden können. Dennoch bleibt jeder Graveur spezialisiert auf seine Motive – es gibt Meister der rankenstilisierenden Arabeske und es gibt Meister des Tierstücks. Sie arbeiten am drehbaren Schraubstock. Mit Stichel, Meißel und Hammer veredeln sie in filigraner Detailarbeit die Metallteile der Merkel Gewehre.

Die hohe Kunst der Veredelung ist die Kombination aus Bunteinsatz, Gravur, Schaftverschneidung und Intarsienarbeit – bis hin zur handgestochenen und handsignierten Individualgravur.

Gewehr-Gravuren

> mehr