Kugellaufprofile Helix
Kugellaufprofile Helix 2019-03-06T17:05:15+00:00

Kugellaufprofile der HELIX

Jeder Kugellauf trägt im Inneren Züge und Felder, die zu einem Kaliber passen. Kaliber und Drall sind ideal aufeinander abgestimmt – das sorgt für die hohe Präzision. Aber auch das äußere Laufprofil ist weit mehr als ein Designelement. Neben dem klassischen runden Standardlauf fertigt Merkel verschiedene Kugellaufprofile: Unter anderem Achtkant-Läufe, Semiweight-Läufe und kannelierte Läufe. Mit den unterschiedlichen Profilen kann Einfluss auf Laufschwingung, Wärmeabgabe und Gewicht genommen werden. Allen Läufen gemeinsam: Sie werden mit der Erfahrung der Manufaktur ausschließlich im Werk kalt geschmiedet – made in Suhl, Germany.

Standardlauf

Der Standardlauf ist ein Pragmatiker und Universalist; er kombiniert gutes Schwingungsverhalten und wenig Gewicht mit optimaler Abstimmung auf die Drall-Länge passend zum jeweiligen Kaliber.

Semiweight-Lauf

Der etwas dickere 19-Millimeter starke Semiweight-Lauf  ist schwerer: Die Folge des zusätzlichen Gewichts – bei gleicher Lauflänge – ist eine optimierte Gewichtsverteilung, mehr Stabilität im Anschlag und letztlich eine höhere Schusspräzision und Trefferleistung. Mit der zunehmenden Masse wächst die Wärmespeicherfähigkeit des Laufs über die die thermische Masse; mindert über Masse auch den Rückstoß.

Kannelierter Lauf

Ein optisches Highlight mit Funktion: Kannelierte Läufe sehen gut aus, sparen Gewicht und kühlen schneller wieder ab.

i-Sight System

Das i-Sight System erlaubt die bedarfsgerechte und individuelle Konfiguration der offenen Visierung an der Helix. Standardmäßig ist das i-Sight-Korn im vorderen der beiden Lauf-Bohrlöcher montiert, kann bei Bedarf einfach nach hinten versetzt werden, wenn das Mündungsgewinde zum Einsatz kommt. Zusätzlich können Kimme und Korn auch ganz abgenommen werden, zum Beispiel für Overbarrel-Schalldämpfer.