Doppelbüchsen 2018-02-13T16:04:42+00:00

Doppelbüchsen

Die Doppelbüchse ist das Traditionsgewehr der stilvollen Hoch- und Großwildjagd – ein sehr standesgemäßes Jagdgewehr. Klassische Einsatzbereiche sind die Jagden, bei denen es auf den schnellen und sicheren zweiten Schuss ankommt – die Drückjagd zum Beispiel. Doch die Merkel-Präzisionsfertigung hat dafür gesorgt, dass die Doppelbüchse auch auf dem Hochsitz eine gute Figur macht: Die Option auf den Stecher sorgt hier für überzeugende Präzisionsschuss-Tauglichkeit.

Nicht nur dass die Doppelbüchse ein sehr elegantes Gewehr ist, sie ist auch sehr zuverlässig und führig. Alle mechanischen Systeme sind gedoppelt und somit autark funktionierend. Das ist der Grund, weshalb gerade erfahrene Jäger dieses Gewehr schätzen. Das Bild der Doppelbüchse ist bis heute geprägt durch Afrika – aber ihr Mythos lebt auch in jeder anderen Region der Welt. Eingebaute Leistungs- und Sicherheitsreserven gehören bei Merkel zum Qualitätsverständnis: Die Merkel Doppelbüchse ist die Basis für das Merkel Top-Down-Prinzip bei den Querwaffen: Auch weniger belastete Systeme sind mit denen der leistungsstärksten Safaribüchse identisch – selbst wenn sie dann letztlich in der Doppelfinte beim materialschonenden Schrotschuss zum Einsatz kommen.