Kugellaufprofile K-Klasse
Kugellaufprofile K-Klasse 2018-02-13T16:43:47+00:00

Kugellaufprofile der K-Klasse

Jeder Kugellauf trägt im Inneren Züge und Felder, die zu einem Kaliber passen. Länge und Drall sind ideal aufeinander abgestimmt – das sorgt für die hohe Präzision. Aber auch das äußere Laufprofil ist weit mehr als ein Designelement. Neben dem klassischen runden Standardlauf fertigt Merkel verschiedene Kugellaufprofile: Unter anderem Achtkant-Läufe, Semiweight-Läufe und kannelierte Läufe. Mit den unterschiedlichen Profilen kann Einfluss auf Laufschwingung, Wärmeabgabe und Gewicht genommen werden. Allen Läufen gemeinsam: Sie werden mit der Erfahrung der Manufaktur ausschließlich im Werk kalt geschmiedet – made in Suhl, Germany.

Standardlauf

Der Standardlauf ist ein Pragmatiker und Universalist; er kombiniert gutes Schwingungsverhalten und wenig Gewicht mit optimaler Abstimmung auf die Drall-Länge passend zum jeweiligen Kaliber.

Merkel Läufe Kugellaufprofile Standard K-Klasse

Semiweight-Lauf

Der etwas dickere 19-Millimeter starke Semiweight-Lauf  ist schwerer und steifer. Mit der zunehmenden Masse wächst die Wärmespeicherfähigkeit des Laufs über die die thermische Masse; mindert über Masse auch den Rückstoß.

Merkel Läufe Kugellaufprofile Semiweight K-Klasse

Kannelierter Lauf

Ein optisches Highlight mit Funktion: Kannelierte Läufe sehen gut aus, sparen Gewicht und kühlen schneller wieder ab.

Merkel Läufe Kugellaufprofile Kannerliert K-Klasse

Achtkant-Lauf

Optisch an vielen Gewehrtypen attraktiv und auch funktionell: Der Achtkantlauf bringt mehr Gewicht auf die Waage und hat ein ruhiges Schwingungsverhalten.

Merkel Läufe Kugellaufprofile Achtkantlauf

Lauf mit Mündungsgewinde

Das Mündungsgewinde erlaubt das einfache Aufschrauben von Schalldämpfer oder Rückstoßbremse. In Kombination mit Korn ist der Merkel Suppressor nicht montierbar, denn er reicht zurück über den Lauf, was die Waffe führiger macht.

Merkel Laeufe Kugellaufprofile Gewinde K-Klasse