Holzschäfte 2018-02-13T16:17:20+00:00

Holzschäfte

Der Schaft ist ein wesentliches Funktionselement des Gewehrs – aber auch seine optischen und haptischen Qualitäten müssen stimmen. Merkel verwendet dazu die jeweils besten Nussbaumhölzer einer Klasse. Die Aufgabe der Schäfte ist es nicht nur, dem Schützen eine Anlage für Schulter, Wange und Hände zu bieten. Der Hinterschaft nimmt gleichzeitig die Rückstoßkräfte beim Schuss auf. Die Maße und die Ausführung des Schaftes beeinflussen die Präzision, das Erscheinungsbild und die Ästhetik des Gewehrs – sowie dessen Ergonomie.

Es gilt, Schränkung, Senkung, die Länge des Kolbenhalses und Schaftlänge in ein sensibles Gleichgewicht zu bringen. Dazu braucht es hohe Kunstfertigkeit beim Schäfter. Die Funktionsmaße werden mithilfe von modernsten Maschinen auf den rohen Schaft übertragen, bevor das händische Einschäften durch erfahrene Handwerker beginnt. Eisen und Holz werden dabei in Handarbeit perfekt aufeinander abgestimmt. Das dauert zuweilen mehrere Stunden.

Dann erfolgt das Schaftfinish: Die Oberflächen der Schafthölzer werden perfektioniert. In einem sich wiederholenden Prozess wird der Schaft gewässert und geschliffen – so lange, bis sich keine offenen Poren mehr zeigen. Dann kann der Schaft in den Varianten seidenmatt, glänzend oder Poren gefüllt vollendet werden. Das Ölen bringt schließlich feinste Nuancen der Maserung zur Geltung.

Standard Schaftformen

Bei den Holzschäften haben sich in den vergangenen Jahrhunderten diverse Standards herausgebildet, mit denen sich der Schütze sein Jagdgewehr individuell anpassen kann. Dabei geht es zunächst um die Schaftgeometrie, um den Pistolengriff, um die Schaftkappe und um die Schaftbacke als Anlage für die Wange. Die Standardschaftformen haben sich bei vielen Jagdarten universell bewährt – dennoch geht nicht über das gute Gefühl, dass man nur bei einer „Anprobe“ im Fachgeschäft, beim Büchsenmacher oder in der Merkel Manufaktur erwerben kann.

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform Helix

Schaft mit Monte Carlo Backe, geradem Schaftrücken und Gummischaftkappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform Helix Noblesse

Schaft mit geradem Rücken ohne Backe mit roter Pachmayr-Kappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform K3

Schaft mit Schweinsrücken, bayerischer Backe und Gummischaftkappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform SR1

Schaft mit geradem Rücken ohne Backe und Gummischaftkappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform DB141 161 Drilling

Schaft ohne Backe, Schweinsrücken und Gummischaftkappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform DB140AE 160AE

Schaft mit deutscher Backe und geradem Schaftrücken, mit Gummischaftkappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform DF40E 60E

Schaft mit deutscher Backe und geradem Schaftrücken und Kunststoffkappe

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform DF41E 45E 61E 65E

Englische Schäftung, gerade ohne Pistolengriff.

Merkel Schäfte Holzschäfte Schaftform BDF2000er

Schaft mit Backe und Kunststoffkappe

Holzklassen

Erstklassiges Nussbaumholz von bis zu 300 Jahre alten Bäumen verleiht den Merkel Schäften ihren einzigartigen Ausdruck. Die besten Hölzer stammen aus den Hochlagen des Kaukasus‘, wo kalte, lange Winter vorherrschen, die den Baum nur langsam wachsen lassen. Das prägt den Charakter des Holzes. Es wird nicht nur besonders widerstandsfähig, sondern bezaubert durch eine sehr feine, ausdrucksstarke Maserung.

Jagdgewehre werden mit Hölzern in elf Qualitätsstufen angeboten. Bei exklusiven Wünschen bietet Merkel seinen Kunden die Möglichkeit, den Rohling für die Schäfte im Holzlager selbst auszusuchen – eine Terminabsprache ist dazu allerdings erforderlich.

Holzklasse 1
Merkel Schäfte Holzschäfte HK2
Merkel Schäfte Holzschäfte HK3
Merkel Schäfte Holzschäfte HK4
Merkel Schäfte Holzschäfte HK5
Merkel Schäfte Holzschäfte HK6
Merkel Schäfte Holzschäfte HK7
Merkel Schäfte Holzschäfte HK8
Merkel Schäfte Holzschäfte HK9
Merkel Schäfte Holzschäfte HK10
Merkel Schäfte Holzschäfte HK11

Schaftfinish

Die Oberflächen der Schafthölzer werden perfektioniert. In einem sich wiederholenden Prozess wird der Schaft gewässert und geschliffen. Dann kann der Schaft in den Varianten seidenmatt, glänzend oder Poren gefüllt vollendet werden. Das Ölen bringt schließlich feinste Nuancen der Maserung zur Geltung.

Merkel Schäfte Holzschaft Schaftfinish

Schaftveredlungen

Schaftverschneidungen sind das Pendant in Holz zur Gravur in Stahl. Neben geschnitzten Motiven gehört auch die handgeschnittene Fischhaut zum Repertoire des erfahrenen Schäfters.

Merkel Schäfte Holzschaft Schaftveredelung

Maßschäftung

Der Maßschaft ist die hohe Kunst des Schäftens – und gerade beim bewegten Schuss mit Büchse und Flinte zahlt sich dieses Plus an Ergonomie aus. Die Schäfter in der Merkel Manufaktur nehmen die Körpermaße mithilfe eines Gelenkgewehrs und mittels jahrzentelanger Erfahrung auf und fertigen einen einzigartigen Individualschaft.

Merkel Schäfte Holzschaft Massschäftung